Guido Gluschitsch auf der Vespa Elettrica

Nachbarschaftshilfe

Ves­pa hat nun einen Rol­ler mit E‑Motor im Pro­gramm. Der idea­le Ein­satz­zweck liegt auf der Hand: Umwelt­freund­lich mobil sein und dabei eine gute Figur machen.

Tausend Rosen oder ein erdiges Eisen

Es ist wohl der ein­zi­ge Tag in mei­nem gan­zen Leben, an dem ich nicht mit Blu­men heim­zu­kom­men brau­che: der 1. Juli 2019. Es ist mein zehn­ter Hoch­zeits­tag. Oder eigent­lich der zehn­te Hoch­zeits­tag mei­ner Frau. Aber zurück zu den Blu­men.

Guido Gluschitsch und die Mash 400

Grün ist heuer wieder in Mode

Die Retro-Wel­le hat sich auch im Zwei­rad­be­reich schon so aus­ge­wach­sen, dass sie schäu­mend bricht. Ganz oben, weil so unfass­bar güns­tig und unglaub­lich schön, schwimmt die Mash Force 400.

Guido Gluschitsch und die Sur-Ron

Da fliegt mir doch das Blech weg

Unlängst hat eine Trutschn mei­ne Frau beim Bil­la abge­passt und sie gfragt, ob ich nicht ein paar Bäu­me bei ihr schnei­den könnt. Mei­ne Frau hat nicht gwusst, wie ihr geschieht. Da muss man aber auch wis­sen, dass ich erst zwei Tage vor­her ver­sucht habe, mit beim Baum­schnei­den im eige­nen Gar­ten, selbst den Arm abzu­tren­nen. Der Baum war mir eigent­lich gar nicht im Weg.

Guido Gluschitsch und der Doohan iTank

Vieler guten Dinge sind drei

Ich fah­re ja mit dem Motor­rad nun wirk­lich nicht sehr oft auf Asphalt – eher treib ich mich im Dreck, Staub und Gatsch her­um. Aber wenn ich schon den har­ten Boden der Rea­li­tät unter mir haben muss, dann fühl ich mich am wohls­ten, wenn dabei ein Knie auf der Erd’ ist.

Guido Gluschitsch vs. Sledge Hammer

Detonationstraining für den Neueinsteiger

Bis Sie jetzt zu mir vor­ge­drun­gen sind, ist Ihnen bestimmt auf­ge­fal­len, dass sich dort und da im Heft ein bis­serl was geän­dert hat. Unter ande­rem haben wir einen Neu­en. Jes­sas­na oder so. Jeden­falls, haben die Chefs den enga­giert und sind kurz drauf län­ger auf Urlaub gefah­ren.

Scroll to Top